Die Frühjahrs-Wanderwoche war …

… – zumindest für den Wanderführer – wieder eine wundervolle Woche mit netten Gästen, schönen Erlebnissen und abwechslungsreichen Touren. Die  Wanderwochen werden von vielen Stammgästen und natürlich auch immer neuen Gästen gerne nachgefragt.

Ein Wanderblog ist doch auch eine sehr persönliche Sache, die weit über eine reine Werbung hinausgeht. Deshalb darf an dieser Stelle nicht verschwiegen werden, dass wir diese Mal auch traurige Momente miteinander hatten. Seit Carmen und Friedrich Klumpp den Rosengarten von den Schwiegereltern übernommen hatten und den Wanderhotels beigetreten sind, war Otto Klumpp – der Onkel von Friedrich – ein ständiger Berater und vor allem Begleiter der Wandertouren. So waren es fast immer zwei Wanderführer, welche die Gäste durch die Wälder führten und die Region, die Natur, Tiere und Pflanzen den Gästen nahe brachten. Otto Klumpp, Bundesbankdirektor im Ruhestand, ist nun leider im Februar dieses Jahres verstorben und er wird uns sehr, sehr fehlen. Seine Anekdoten aus den „alten Zeiten“, sein immenses Fachwissen und vor allen Dingen seine alles überstrahlende Naturliebe haben den Rosengarten mitgeprägt und Maßstäbe gesetzt. Ohne dies bös zu meinen oder zu übertreiben, ist geradezu ein Fanclub von Otto über die Jahre entstanden.

Und so war es selbstverständlich, dass er auch bei der diesjährigen Wanderwoche mit dabei sein musste. Am Begrüßungsabend mit Wanderbildern und Kerze und während der Wanderungen an seinen Lieblings-Rastorten mit einem Gedenken und natürlich mit einem Gipfel-Schnaps – ganz in seinem Sinne…

Hinterlasse eine Antwort