Die Herbst-Wanderwoche…..

….war schon im Oktober, aber es ist ja nie zu spät für einen Rückblick. Und dieses Mal hatte der Wanderkoch gar keinen eigenen Fotoapparat mit dabei. Der Gedanke war, doch einmal die Gäste nach Ihren Bildern zu fragen und so eine etwas andere Sicht auf die Dinge zu bekommen… oder auch nicht. So war ich natürlich froh, dass ich ordentlich Rücklauf an Urlaubsbildern bekam und aus einer großen Zahl auswählen konnte. Das besondere an dieser Woche war wohl die Unterschiedlichkeit des Wetters und so haben es auch die Gäste gesehen. Wir hatten alles: stahlblauen Himmel und Schneegestöber, draußen sitzen und klamme Finger, große saure Radler und kochend heißen Früchtepunsch.

Es war wieder eine superschöne Woche mit tausenden von Eindrücken: großen und mächtigen mit alten ehrfurchterregenden Baumriesen, kleine und filigrane mit den Schönheiten der Natur, farbenverspielt und romantisch war es im raschelnden Laubwald und hier und da haben wir natürlich auch etwas erfahren und gelernt von den Geheimnissen meiner Region: (wie immer das erste Bild anklicken und immer draufklicken zum nächsten Bild – so gelngt man durch die Bildergalerie…)

 

 

Hinterlasse eine Antwort