Ein besonders schönes Motiv…

fotografierte unser lieber Hermann aus Weilerswist während der Wanderwoche. Am Ellbachseeblick gibt es einen ausgehölten Aststumpf, der wie ein Fernrohr auf einem Ständer montiert ist. Durch dieses „Fernrohr“ hat Hermann dann auf den See fotografiert und der Betrachter hat das Gefühl in eine mystische Märchen- und Sagenwelt zu blicken. Wenn ich nun vor einer Wanderung sage, wir gehen nun zum „fernsehen“, dann ist dies durchaus wörtlich gemeint – und in der Natur fern zu sehen, das hat schon was….

Hinterlasse eine Antwort