Ins Oberdorf von Baiersbronn…

… gehen die Rosengarten-Gäste nicht so gerne. Denn da muß man durch den ganzen Ort, die Bundesstrasse überqueren und steigen, steigen bis zum Waldrand. Und dabei hat diese Talseite doch auch einiges zu bieten: zum einen ist sie direkter Zugang nach Freudenstadt, dann gibt es noch den Friedensbaum – einen 1871 gepflanzten Mammutbaum (dt./französ. Kriegsende = Frieden) und natürlich einen wunderschönen Ausblick von oben auf das Murgtal – insbesondere von der Zimmerplatzhütte.

Die Friedensbirke wurd im übrigen anlässlich der friedlichen Wiedervereinigung 1989/90 gewidmet – der Baum war zwar schon vorher da, aber der Anlass ist allemal ein Baum wert.

Hinterlasse eine Antwort