Kulinarik trifft Wildnis

Unsere Kräuter- und Schlemmerwanderungen veranstalten wir ja schon seit ein paar Jahren mit großem Erfolg.

Auf einer Wanderung mit dem Wanderkoch erkunden wir die Täler rund um Baiersbronn und finden eine ganze Reihe von essbaren Wildpflanzen, die wir dann unterwegs als 5 Gang – Waldmenü genießen. In Zusammenarbeit mit dem Nationalpark Schwarzwald wollen wir dieses Genießen der Wildpflanzen nun auch auf den Grindenflächen am Wildsee nahe dem Ruhestein anbieten. Zusammen mit einem Ranger erkunden wir den neuen Nationalpark, lernen die Besonderheiten der geschützten Flächen kennen und wollen dies in einer besonders genußreichen Variante mit den essbaren Wildpflanzen der Region tun.  Nun darf man ja innerhalb des Nationalparks keine Pflanzen sammeln und deswegen bringen wir diese aus Baiersbronn mit, ganz nach dem Motto: „Ich hab da schon mal was vorbereitet“. Warum manche Pflanzen geschützt und besondere Anstrengungen zur Bewahrung der Naturschätze unternommen werden, das wollen wir unterwegs erfahren, um das Verständnis für und das Wissen über die Zusammenhänge im Naturkreislauf zu vertiefen.

Begleiten sie uns doch auf einer der Wanderungen; näheres und die Termine gibts weiter unten:

Hinterlasse eine Antwort