Murgleiter-Wanderwoche….

…stand auf dem Programm – allerdings in abgespeckter Variante. Die vorgeschlagenen einzelnen Etappen führen über je 1000 Höhenmeter und eine Distanz von weit über 25 km  zu den Wanderzielen – und das ist uns „Rosengarten-Wanderern“ dann doch viel zu viel pro Tag; insbesondere vor dem Hintergrund, dass wir ja noch die Anfahrtszeit hinzurechnen müssen.

Das ist das Besondere an diesem Wanderweg: jede Etappe ist im Stundentakt erreichbar, denn eine Leiter hat zwei Holmen und der eine Holm  wird gebildet von der „S-Bahn-Linie Gaggenau – Freudenstadt“ und der andere Holm der Leiter ist der eigentliche Wanderweg.  So ist es ein einfaches von einem Standort – dem Rosengarten – jeden Tag die Etappen zeitgenau anzufahren und nachmittags wieder zurück ins Hotel – wenn die Bahn immer pünktlich wäre !!!

Und alles hat auch gut geklappt – alle 16 Wanderer hatten hoffentlich – so wie der Wanderführer es selbst empfunden hat – eine abwechslungsreiche, lustige, gesellige und auch landschaftlich sehr reizvolle Wanderwoche. Die Bildergalerie zeigt ein paar Eindrücke der ersten beiden Etappen rund um Gaggenau und Gernsbach im unteren Murgtal:

 

 

 

Ähnliche Artikel zum Thema , , , , ,

Hinterlasse eine Antwort