Schon wieder Betriebsruhe….

… im Rosengarten. Ja, bis zum 16. Januar haben wir unser Hotel und Restaurant nochmals geschlossen.

Das heißt aber nicht, daß kein Leben im Haus wäre – nein, es ist sogar wesentlich lauter als sonst, denn wir renovieren mal wieder, bzw. bauen um. 10 Tage Zeit haben wir, um zum einen unseren gesamten Thekenbereich, samt Boden und Sitzecke neu zu machen und darüber hinaus werden wir auch im Keller ein Blockheizkraftwerk mit über 20KW elektrischer Leistung einbauen.

Heute ist Tag 1, d.h. heute Morgen haben die Gäste noch bis um 10:00 Uhr gefrühstückt und um 10:30 Uhr war der Schreiner Rieger aus Waldachtal da, zum Abbau der Theke. Nach der Mittagspause fing dann auch schon der Wiederaufbau an. Der Zeitplan ist eng, denn das Elektrische braucht seine Zeit, der Bodenleger kommt noch und Schankanlage, Kühlung, Maler, Heizungs- und Wasserinstallateur  machen insgesamt 7 Gewerke, die sich auf engem Raum arrangieren müssen/dürfen, so daß wir am 17. Januar wieder die ersten Gäste empfangen können.

Mit dem Blockheizkraftwerk geht ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung – zählt diese Technik doch zu den nachhaltigen und „guten“ Energien, da mit einem Betriebsstoff – bei uns ist dies Erdgas – sowohl Wärme  als auch elektrische Energie gewonnen werden. Durch diese Kraft-Wärme-Kopplung wird ein hoher Nutzungsgrad erreicht, der diese Technik so lobenswert macht. Wär näheres wissen will: http://de.wikipedia.org/wiki/Blockheizkraftwerk

Sodele nun noch ein paar Bilder von Tag 1 beim Thekenumbau. In der Baustelle BHKW stand heut Abbruch und Vorbereitung auf dem Programm, deshalb von dort keine Bilder (noch keine) – morgen am Mittwoch wird das BHKW- Gerät geliefert – wir sind schon ganz schön nervös, ob alles klappt….So ein Teil ist schwer, groß, sperrig und der Weg in den Keller ist eng…

Hinterlasse eine Antwort