Vom trüben Wetter….

…haben wir alle langsam genug. Die Anzahl der Sonnentage in diesem Jahr lassen sich womöglich an einer Hand abzählen – das wird wohl überall in Deutschland gleich gewesen sein… Aber es gab sie die paar Sonnentage, wirklich – wir haben’s nur vergessen.

Letzten Montag, den 27. Mai und am 28. Mai vormittags gab es wieder solche Höhepunkte, aber am Dienstag abend – pünktlich zu meiner abendlichen Kräuterwanderung mit dem Obst- und Gartenbauverein der Gemeinde Baiersbronn war die Pracht schon wieder vorbei und wir hatten mal wieder eine Regentour. Gewandert war ich vormittags bereits mit den Hausgästen zum Kohlenmeiler an der „Pflanzschule“, wo Köhler Thomas Faißt alljährlich seine Wald-Kohle-Kultur Prgramm anbietet, stilecht neben einem qualendem Meiler, immer ein Besuch wert.

Wer näheres vom Köhler lesen will: http://www.wald-kohle-kultur.de/index2.html

Zeigen möchte ich aber lieber meine Bilder von der Sonnenseite des Lebens 😉 – und nicht die Regenbilder…

Hinterlasse eine Antwort