wir hatten Kreativwoche im …

… Rosengarten. Und so konnten wir unsere „Natur- und Kräuterschule“ zum ersten Mal nutzen. So bezeichnen wir nämlich unseren neu erbauten Seminarraum in der dependance „Rosenhimmel“ –  einer ehemaligen Kirche (Baujahr 1972). An zwei Tagen wurde gebastelt und gekräutert und an zwei Tagen gemalt. Ach ja, und natürlich sind wir auch gewandert bzw. Spazieren gegangen. Fünf Teilnehmer hatten wir, denen es hoffentlich genauso gut gefallen hat, wie uns. Die beiden Leiter der Veranstaltungen waren – ganz bewährt, Frau Andrea Peter-Wolpert und Frau Heidi Bischoff unsere Kräuterpädagogin und Wanderführerin. Sie hat gemeinsam und für jede Gast einen Türkranz gebastelt aus Birkenzweigen und eine Kräuterbutter hergestellt und diese natürlich gleich gegessen. Außerdem ein Badesalz und Franzbranntwein, sowie ein Kräutersalz.

Jetzt ist das Frühjahr endlich im Kommen, wir sind alle so froh ….

Hinterlasse eine Antwort